Brühl

Bürgerinitiative Sportareal am Schrankenbuckel sorgt für Unmut / Geplante Geschosszahlen der Gebäude sollen reduziert werden

„Die Bebauung ist zu mächtig“

Archivartikel

Brühl.In der Hufeisengemeinde stellt sich ein ganzes Wohngebiet plötzlich quer. Der Verwaltung und dem Gemeinderat dürfte kurz vor den Kommunalwahlen einiges an Ärger ins Haus stehen. Das wurde bei der ersten Versammlung der neu gegründeten „Bürgerinitiative Sportareal am Schrankenbuckel“ deutlich. Rüdiger F. Lorbeer begrüßte weit über hundert Anwohner im Clubhaus des SV Rohrhof. Im Sport-Pavillon

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4534 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional