Brühl

Abwasser Gebühreneinnahmen liegen 71 000 Euro unter Kosten

Die Bilanz zeigt ein Minus

Archivartikel

Brühl.Das Bild der Abwassergebühren in der Hufeisengemeinde ist gemischt. In seiner Bilanz des Jahresergebnis 2018 für die Abwasserbeseitigung konstatierte Bürgermeister Dr. Ralf Göck und sein Kämmerer Robert Raquet bei der Schmutzwassergebühr eine Überdeckung von rund 39 000 Euro und bei der Gebühr für das Niederschlagswasser eine Unterdeckung von rund 110 000 Euro. Unterm Strich ein Minus 71 000

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1083 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional