Brühl

Gemeinderat Mehrheit will die Sprauwaldäcker nicht aus den möglichen Bebauungsflächen herausnehmen / Bürgermeister sieht keinen Interessenkonflikt

Die Ortsentwicklung und ihre Grenzen

Archivartikel

Brühl.„In Briehl do hot’s net viel, doch sie hawwe ä Mühl, awwer die g’kört net zu Briehl“, dichtete einst der Volksmund. Mit dem Abbruch der Mühle in der Mühlgasse – die gemarkungstechnisch eben zu Schwetzingen gehörte – endete 1972 dieses wirtschaftliche Engagement. Aber es gab in der Vergangenheit noch weitere Mühlen – etwa die Dornmühle, die bis 1774 in der Nähe des Friedhofs auf

...
Sie sehen 8% der insgesamt 4954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional