Brühl

Die Polizei meldet Schaden von 150 Euro – mehrere Anzeigen

Dieb entblößt sich auf der Flucht

Archivartikel

Brühl.Ein 17-Jähriger entwendete gegen 14 Uhr zwei Rucksäcke aus einem unverschlossenen Pkw in der Werkstraße und flüchtete danach zunächst unerkannt. Das teilte die Polizei gestern mit. Etwa eine Stunde später versuchte der Täter auf einem Parkplatz in der Relaisstraße das Schloss eines Pkw mit einer Schere aufzubrechen. Dabei ertappte ihn der Besitzer des Fahrzeugs, worauf der 17-Jährige die Flucht mit seinem Fahrrad in Richtung Durlacher Straße ergriff.

Nach mehreren ausgerufenen Beleidigungen stoppte der Flüchtige und zeigte seinem Verfolger, sowie zwei Passanten seinen Penis, so die Pressemitteilung. Anschließend setzte er seine Flucht fort. Kurze Zeit später nahmen die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarau nach Verfolgung den Flüchtigen in der Innstraße fest. Hierbei beleidigte er die Uniformierten und spukte nach diesen. Der junge Mann muss sich nun wegen Diebstahls, Versuch des besonders schweren Diebstahls aus Fahrzeug, Beleidigung auf sexueller Grundlage und Beleidigung verantworten. Ob der 17-Jährige unter Drogen stand oder unter einer sonstigen geistigen Verwirrung litt, konnte die Polizei auf Nachfrage nicht beantworten. Der entstandene Diebstahlsschaden beläuft sich auf 150 Euro. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional