Brühl

Bridge Silbermedaillen der nationalen Meisterschaftswoche

Doppelerfolg von Elke Weber

Brühl.Bei der Meisterschaftswoche des Deutschen Bridgeverbands gelang es der Brühlerin Elke Weber gleich zweimal, eine Silbermedaille im Mixed zu gewinnen. In der deutschen Mixed-Paar-Meisterschaft wurden Elke Weber und ihr Partner Wolfhart Umlauft aus Böblingen nur von Claudia Vechiatto und Hartmut Kondoch aus Frankfurt geschlagen, Platz drei ging an Barbara von Kleist mit ihrem Partner.

Im Mixed-Team führte das Sechser-Team mit den Brühlern Elke und Fried Weber sowie Anne Gladiator und Berthold Engel aus Frankfurt sowie dem Ehepaar Wenning aus Bonn von der ersten bis zur letzten Runde, zeitweise haushoch. Erst im letzten Spiel gegen die direkten Konkurrenten unterlagen sie ganz knapp dem Team mit Susanne Kriftner und Jörg Fritsche aus Ludwigshafen sowie Marie Eggeling und Raffael Braun aus Karlsruhe. Dort holten Anneliese Daig-Klaus Appelt aus Amberg mit Regine Bartels-Helmut Horacek aus Saarbrücken die Bronze-Medaille.

Bridge gilt als Königin der Kartenspiele und erfreut sich weltweit immer größer werdender Beliebtheit, denn immer wieder gibt es Studien, die beweisen, dass Bridge als Training für das Hirn viel besser geeignet ist als etwa das Lösen von Kreuzworträtseln, erklärt Elke Weber vom örtlichen Club. Nach wie vor sei die beste Methode das Spiel zu erlernen, einen Kurs am realen Bridgetisch zu besuchen. Einen Schnupperkurs bietet die Silbergewinnerin aus Brühl am Mittwoch, 3. Oktober, von 15.30 bis 17.30 Uhr beim Bridgeclub Mannheim, Neckarplatt 3 in Feudenheim an. Interessenten sind herzlich willkommen. zg

Info: Weitere Informationen rund ums Bridge git es unter www.elkeweber.gmxhome.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional