Brühl

Die Polizei meldet Zwei Autos kollidieren auf der Brücke der Landesstraße 630

Drei Verletzte durch Verkehrsunfall

Brühl/schwetzingen.Zu einem schweren Unfall kam es am vergangenen Montag auf der Brücke der Brühler Landstraße, wo der Zubringer zur Umgehungsstraße L 599 abzweigt. Dabei wurden drei Personen verletzt. Nach Polizeiangaben fuhr eine 27-jährige Frau mit ihrem Volkswagen gegen 18.10 Uhr aus der Hufeisengemeinde kommend in Richtung Schwetzingen. An der Abfahrt wollte sie nach links auf den Zubringer zur Landesstraße 599 abbiegen. Dabei übersah sie, so die bisherigen Erkenntnisse der ermittelnden Beamten, offensichtlich den entgegenkommenden Skoda einer 18-Jährigen. So kam es zu einer folgenschweren Kollision. Durch den Zusammenstoß wurde der VW um 180 Grad gedreht und gegen eine Verkehrsinsel geschleudert. Auch der Skoda schleuderte über die Fahrbahn, woraufhin in beiden Fahrzeugen die Airbags auslösten. Dabei wurden die Unfallverursacherin sowie zwei Personen im zweiten Fahrzeug verletzt und zur ambulanten Behandlungen in Krankenhäuser eingeliefert.

Insgesamt entstand durch den Unfall an dem VW und dem Skoda ein Sachschaden von geschätzt 15 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtüchtig waren und abgeschleppt werden mussten. Während der Unfallaufnahme und der Räumung wurde der Verkehr durch die Polizei umgeleitet. pol/ras

Info: Ein Video zum Unfall gibt; es im Internet unter; www.schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional