Brühl

Kinderbildungszentrum Kommune hofft auf Fördermittel / Allein aus Gemeindefinanzen ist Leuchtturmprojekt aus Sicht der Fraktionen nicht zu stemmen

Ein Drittel der Kosten könnte der Bund tragen

Archivartikel

Brühl.Die Gemeinde plant inzwischen zwei Jahre nach Schließung der Werkrealschule in Brühl ein Kinderbildungszentrum Schillerschule, um die erwartete Nachfrage und den angekündigten Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung im Grundschulalter bedienen zu können. Dabei würde in der Umgebung der Gemeindebäder und der Bibliothek ein mehrgeschossiger Neubau am Nordflügel der Schillerschule entstehen. Es

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2579 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional