Brühl

Geschäftsleben Jahn-Schüler huldigen in der „Buchinsel“ dem Welttag der Schmöker / Tipps für die „Glück“-Serie dieser Zeitung

Eine Schnitzeljagd durch die Bücherei

Brühl.Zu Schnitzeljagd oder Fragerunden bat Barbara Hennl in ihre Bücherei und der Einladung folgten Schüler der Südstadtschule, der Kurt-Waibel-Schule in Schwetzingen oder Theodor-Heuss-Schule aus Oftersheim. Von Brühler Seite rückten die Grundschüler der Schillerschule der Jahnschule und die Marion-Dönhoff-Realschule an, um letztlich dem Welttag des Buches zu frönen.

Als die Jahnschüler in der „Bücherinsel“ eintrafen, wurde zuerst eine kleine Fragerunde gestartet. „Bücherinsel“-Chefin Barbara Hennl stellte den Schülern der vierten Klasse Fragen zu ihren letzten Buchpräsentationen, ihren literarischen Interessen und was ihrer Meinung nach der Zweck des Welttags des Buches sei.

Die Erfahrungen und Meinungen der Schüler teilten sich bezüglich der gestellten Fragen. Im Anschluss an die Fragerunde starteten die Schüler eine Schnitzeljagd durch den Buchladen, bei der sie mehrere kleine Rätsel lösen und gewisse Aushänge im Buchladen beachten mussten, um zur endgültigen Lösung zu gelangen. Unter allen korrekten Antworten verloste Barbara Hennl drei unterschiedliche Bücher pro Klasse. Natürlich ging kein Schüler leer aus, denn jedem wurde noch die Sonderausgabe des diesjährigen Welttags „Der geheime Kontinent“ überreicht.

Humorvolles von Hirschhausen

Barbara Hennl hatte außerdem Tipps für die „Glück“-Serie unserer Zeitung parat. Als erstes nannte sie den Titel „Glück kommt selten allein“, in dem Eckart von Hirschhausen überaus humorvoll über Glück als Abfallprodukt der Evolution schreibt.

Der zweite Titel „Sendker – Das Herzenhören“ sei ein Romanze von Jan-Philipp Sendker, die sehr erfrischend sei, da sie nicht mit abgedroschenen Klischees gefüllt sei, sondern dem Leser die Liebe anhand einer überaus unterhaltsamen, ausgeklügelten Geschichte vermittele. Als dritten Tipp präsentierte Barbara Hennl das Kinderbuch „Hund im Glück“ von Olivier Tallec, das brandneu in diesem Jahr veröffentlicht, im Querformat mit wundervollen Illustrationen zu lesen sei. Es sei aus der Sicht eines Hundes geschrieben und sehr zu empfehlen für Kinder ab vier Jahren.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional