Brühl

Festhalle

Einen Abend lang mit Trepper weinen

Archivartikel

Brühl.Wenn Kabarettist Wolfgang Trepper loslegt, gibt es kein Halten mehr: Er poltert und regt sich auf, analysiert Politiker und Fernsehmoderatoren, Serien und Fußballdramen – und natürlich Schlagertexte, heißt es in einer Pressemitteilung: Am Donnerstag, 26. September, um 20 Uhr (Saalöffnung: 19.15 Uhr), ist der Kabarettist in der Festhalle.

Für sein Publikum hat er sich wieder stundenlang vor die Glotze gesetzt, um einen schnellen Überblick zu geben, was man alles nicht sehen muss. So kriegen alle ihr Fett weg und ordentlich den Marsch geblasen, die es sich verdient haben – an Typen und Themen mangelt es da freilich nicht.

Neben seiner brachialen Art kann Wolfgang Trepper aber auch die ganz leisen Töne. So erlebt der Besucher alles: Weinen vor Freude und Weinen vor Besinnlichkeit. zg

Info: Eintrittskarten zum VVK-Preis von 19 bis zu 25 Euro (Tageskasse plus 3 Euro) gibt es an der Rathauspforte, sind über www.bruehl-baden.reservix.de buchbar (mit VVK-Gebühren) sowie im Kundenforum unserer Zeitung erhältlich.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional