Brühl

Chorgemeinschaft Musikbegeisterte Frauen und Männer gesucht / Mitglieder bereiten sich auf Konzert „Klänge der Freunde“ vor

Einfach vorbeikommen – und gemeinsam singen

Brühl.Nur mit genug Mitgliedern entwickelt sich ein Verein weiter: Der Vorsitzende der Chorgemeinschaft Brühl Baden (CGBB), Gerd Scherer, setzt sich für seine Chöre ein, um die Leistungsfähigkeit seiner Gruppen beizubehalten. In einer Pressemitteilung schreibt er: „Um die Qualität der gesanglichen Darbietungen zu steigern, werden besonders Sänger für den Männerchor und ,Chorness‘, sowie Sängerinnen für den neuen Frauenchor ,Lady Pur‘ gesucht.“

Interessierte müssen nicht vorsingen, können sich einfach dazusetzen, mitmachen und nette Menschen kennenlernen. Für Neue sei das interne Angebot einer gesanglichen Ausbildung, gefördert durch den Verein, sicher eine interessante Perspektive, eine mögliche Hemmschwelle leichter zu überwinden. Die Leistung des Männerchors sei auf dem bekannten Niveau stabil geblieben. Dies habe er mit unterschiedlichen Auftritten bei befreundeten Vereinen – beim MGV Concordia Schifferstadt oder beim MGV Liederkranz 1888 Viernheim – unter Beweis gestellt. Der gemischte Chor „Chorness“ hat sich etabliert und zählt 65 aktive Sänger. Beim Auftritt im B&O präsentierte der Chor Auszüge seine Repertoires.

Ehrungsmatinee gut angenommen

Die Vereinsverwaltung ist nun, neben der Mitgliederverwaltung, auch bei der elektronischen Buchführung auf einem guten Weg. Die 2019 erstmalig durchgeführte Ehrungsmatinee wurde zudem gut angenommen, wie auch das Sommerfest an der Grillhütte. Zum Gelingen trugen der Frauenchor Plankton aus Plankstadt, der MGV Concordia Schifferstadt, der Sängerbund Liederkranz 1892 Oftersheim und der MGV Liederkranz 1888 Viernheim bei. In diesen Sommerferien hat sich die Chorgemeinschaft außerdem am Ferienprogramm der Gemeinde beteiligt. Die Kinder erlebten einen Tag im Wild- und Wanderpark in Silz, eine Ortsgemeinde im Landkreis Südliche Weinstraße.

Beide Chöre arbeiten an der Erstellung des Programms für das Konzert „Klänge der Freude“ in der Kirche am Samstag, 16. November, um 17 Uhr. Gastauftritte sind eingeplant. Leider musste der Frauensingkreis 1954 Brühl seine Vereinsaktivität beenden. Dieser Umstand war für den Vorstand der CGBB entscheidend den Frauenchor „Lady Pur“, unter der Leitung von Vera Pfannenstiel, zu gründen.

In der Gemeinde ginge dadurch der Wunsch vieler Damen in Erfüllung, in einem reinen Frauenchor zu singen. Start ist am Montag, 9. September, um 18 Uhr im Mehrzweckraum der Festhalle. Frauen jedes Alters sind dazu eingeladen. Die Straßenkerwe, ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Gemeinde, wird durch die CGBB mit den „Sängerschnitzeln“ und weiteren kulinarischen Traditionen bereichert. Die daraus resultierenden 400 Arbeitsstunden an fünf Tagen.

Stimmungsvolle Einleitung

Das traditionelle Singen der Chöre an Heiligabend, um 17 Uhr auf dem Friedhof, soll eine stimmungsvolle Einleitung in das christliche Fest sein. Die Ehrungsmatinee 2020 ist geplant für Sonntag, 2. Februar, in der Festhalle. Die Hauptversammlung 2020 soll Freitag, 28. Februar, einberufen werden. Laut Satzung sind die Personen für das Amt des Vorsitzenden und des Schriftführers zu wählen. zg

Info: Weitere Infos gibt’s unter www.Chorgemeinschaft.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional