Brühl

Gemeindebücherei Frankfurter Buchmesse im Internet

Englische Neuheiten

Brühl.Büchereileiter Christian Sauer und sein Team weisen darauf hin, dass viele Veranstaltungen der Frankfurter Buchmesse aufgrund der Corona-Pandemie im Internet stattfinden und geben Tipps für digitale Angebote. Freilich gebe es auch Neues in Brühl.

Für die Frankfurter Buchmesse schlagen Sauer und Co. die Internetseite www.buchmesse.de vor, auf der man beispielsweise das Bookfest am Samstag, 17. Oktober, live verfolgen könne. Die ARD-Buchmessebühne sei besonders empfehlenswert – hier werde ebenfalls unter genannter Seite und dem entsprechenden Link live gestreamt.

Lernkrimis in Niveaustufen

Zu den englischen Neuheiten, die in der Abteilung der fremdsprachigen Literatur beim Recherche-PC zu finden sind, gehören in Brühl die englischen Lernkrimis (A1, B1, B2, C1). Sie vermittelten Englisch auf unterschiedlichem Niveau, wobei man neben Vokabeln, Infokästen zu Sprache und Grammatik effektiv lernen könne. Das Büchereiteam teilt mit, dass die Samanta-Spinner-Reihe, ob Band eins „Mit Schirm, Charme und Karacho“ oder Band drei „Boy in the Ball“, besonders für Kinder geeignet sei.

Daneben sei „Theodore Boone The Accomplice“ von John Grisham für eine junge Leserschaft verfasst worden. Es umfasse 230 Seiten und habe am Ende einen Frage-Antwort-Teil zur Stoffwiederholung des Buches.

Ferner befänden sich „An epic series of failures“, Band eins bis drei, vor allem bei Jungs hoch im Kurs, weil sie herzzerreißend und humorvoll geschrieben seien. Die Reihe sei gefüllt mit vielen magischen Tieren, Abenteuern und einer großen Geschichte.

Peter Lemke liest

Peter Lemke werde nochmals am Dienstag, 27. Oktober, um 16.30 Uhr in der Gemeindebücherei vorlesen. Und zu dieser Veranstaltung gebe es noch ausreichend freie Plätze, informiert die Bücherei. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional