Brühl

Kinderbetreuung Bürgermeister sieht Gemeinde prinzipiell gut aufgestellt / Dennoch 56 auf der Warteliste / Bis Ende 2021 kein weiteres Angebot für unter Dreijährige

Erfolgsstory: Zahl der Plätze wächst auf 630

Archivartikel

Brühl.Die Kinderbetreuung ist eine der Großbaustellen der Gemeinde. Genügend Plätze bereitzustellen, um dem gesetzlich fixierten Recht von Eltern auf einen Betreuungsplatz gerecht zu werden, ist in den Augen von Bürgermeister Dr. Ralf Göck eine Herkulesaufgabe, wie er in der jüngsten Gemeinderatssitzung betonte. Und natürlich gelte dabei prinzipiell: Es gehe immer mehr. Doch im Grundsatz sieht der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3485 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional