Brühl

Ortsmitte Bank am Bücherregal schon lange durchgebrochen / Hersteller hat Lieferschwierigkeiten

Ersatzteile kommen im August

Archivartikel

Brühl.Seit mehreren Monaten ist die runde Sitzbank auf dem kleinen Platz zwischen Schwetzinger und Mannheimer Straße sowie der Löwengasse gesperrt, weil die Sitzfläche durchgebrochen ist. Lange gab es ein Hin und Her zwischen Gemeinde und Herstellerfirma, um Ersatzteile zu beschaffen. Doch nun konnte Bauamtsleiter Reiner Haas auf Nachfrage unserer Zeitung eine Lösung verkünden: In etwa einem Monat kommen die benötigten Teile, bald darauf soll die um einen Baum herumgebaute Bank wieder zum Sitzen im Schatten einladen.

„Das Ganze ist etwas unglücklich und langwierig gelaufen, weil die Herstellerfirma Lieferschwierigkeiten bei den Bauteilen hatte“, erklärte Haas. „Gleichzeitig war die Gewährleistung bereits verstrichen, weshalb wir eine vertretbare Lösung finden mussten.“

Sitzfläche ausgebaut

Vor wenigen Tagen hat der Bauhof die durchgebrochene Sitzfläche ausgebaut, am Freitag, 10. August soll dann die Lieferung des Herstellers eintreffen. „Wir müssen die Bank dann aber erst im Bauhof reparieren. Und weil derzeit sämtliche Mitarbeiter im Dauereinsatz beim Gießen der Grünflächen sind, kann es wohl noch ein bisschen länger dauern, bis die Bank wieder eingebaut werden kann“, so Bauamtsleiter Reiner Haas. „Vielleicht ist die Sommerhitze aber bis Mitte August wieder weg, dann geht es natürlich schneller.“

Warum die Bank überhaupt zerbrochen ist, kann die Gemeindeverwaltung nicht sagen. Vandalismus sei möglich, hätte aber nicht eindeutig nachgewiesen werden können. „Vielleicht ist da nachts jemand mit aller Gewalt drauf rumgesprungen, zumindest war der Schaden massiv“, sagte Haas.

Ursprünglich sei die Bank vor rund vier Jahren aufgestellt worden –gemeinsam mit dem benachbarten öffentlichen Bücherregal, das vom Vandalismus unberührt blieb. Die Brühler können das kostenfreie Leseangebot also ohne Einschränkungen weiternutzen. Auf dem benachbarten Platz auf der anderen Seite der Mannheimer Straße gibt es darüber hinaus weitere, unbeschädigte Sitzmöglichkeiten aus Metall, die zum Verweilen einladen.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional