Brühl

Jakobsweg Heinz Spies wandert auf der Pilgerstrecke die 2500 Kilometer von der Hufeisengemeinde nach Santiago de Compostela und weiter bis Muxía

"Es ist ein sehr berührendes Erlebnis"

Archivartikel

Brühl."El camino comienza en su casa - Der Weg beginnt in ihrem Haus", sagen spanische Pilger, wenn man sie fragt, wo genau der Jakobsweg startet. Der 54-jährige Heinz Spies nahm diese Aussage wörtlich und machte sich Ende Juli von Brühl aus auf den Weg, um die 2543 Kilometer bis zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela im spanischen Galicien wandernd zurückzulegen. Nach 82 Tagen

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4337 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel