Brühl

Afrikatag Förderkreis Dourtenga lädt zu einer exotischen Veranstaltung in der Villa Meixner ein / Marktangebote des Kontinents

Exotischer Hauch der Partnergemeinde durchweht Brühl

Archivartikel

Brühl.Es war der Brief eines Freundes aus dem ostafrikanischen Land Burundi, der den Brühler Hans Loos 1989 dazu gebracht hat, die Gründung eines Unterstützungsvereines für Afrika anzugehen. Drei Jahre später wurde der Gedanke Realität, der „Förderkreis Dritte Welt“ wurde gegründet und stieß in der Hufeisengemeinde auf reges Interesse. Das war vor über 25 Jahren.

Zuerst richtete sich der

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2335 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional