Brühl

Ökumene Seelsorger aus den zwei Rheingemeinden gestalten gemeinsam ein Video für Kinder und Eltern beider Konfessionen

Familien liegen besonders am Herzen

Archivartikel

Brühl/Ketsch.„Dankbar und mit Freude feiern die Kirchengemeinden in Brühl und Ketsch nach und nach wieder Gottesdienste – doch an ein normales Gemeindeleben ist bei weitem noch nicht zu denken“, bilanziert Diakon Heiko Wunderling die aktuelle Situation. Nicht nur die Vorbereitung auf Erstkommunion oder Konfirmation, auch die kirchliche Jugendarbeit müsse coronabedingt pausieren. Der schulische

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1945 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional