Brühl

Spende Statt Geburtstagsgeschenke gibt es Geld für die Schule

Franz übergibt 800 Euro

Brühl.„Sie ist eine tragende Säule der Aktion 60plus – immer hilfsbereit und bei den Kindern sehr beliebt“, so würdigt Helge Belz, Konrektor der Schillerschule Elsbeth Franz. Die in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens aktive Frau feierte ihren 65. Geburtstag, verbunden mit einem ganz besonderen Wunsch: Sie wollte auf persönliche Geschenke verzichten.

Die Familie spendete stattdessen dem Förderverein der Schillerschule einen großzügigen Betrag. Damit aber noch nicht genug. Denn verbunden mit einem privaten Spendenaufruf von „Geburtstagskind“ Franz kam die stattliche Summe von 800 Euro zusammen. „Damit können die Kinder der Schillerschule wieder ein gesundes Frühstück genießen und noch einiges mehr“, erklärte Belz bei der offiziellen Übergabe der Spende.

Der Konrektor der Schillerschule bedankte sich auch im Namen des Fördervereins für diesen Einsatz und würdigte das große Engagement von Elsbeth Franz mit einem kleinen Präsent. zg/ras

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional