Brühl

Tag des Ehrenamtes Anni Körber übernimmt vor fast 35 Jahren die Aufgaben beim Verband der Kriegsbeschädigten, Hinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands

„Für mich eine Herzensangelegenheit“

Archivartikel

Brühl.Es ist eigentlich ein Synonym: Der Sozialverband VdK in Brühl und Anni Körber. Seit fast 35 Jahren ist die engagierte, inzwischen 87-jährige Seniorin Vorsitzende und Grande Dame des Ortsvereins und hat die Brühler Gruppe zu einer der größten und sicherlich engagiertesten im Kreisverband gemacht.

Mitglied im VdK ist Körber aber schon seit 1948, wie sie im Gespräch mit unserer Zeitung

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3519 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional