Brühl

Kirche Über die Feiertage laden die evangelischen und katholischen Pfarrer zu verschiedenen Gottesdiensten ein / Angebote für Kinder, Familien und Erwachsene

Gemeinsam die Geburt Christi feiern – mit Krippenspiel und Abendmahl

Archivartikel

Brühl/Ketsch.Die katholische und die evangelische Kirche teilen dasselbe Schicksal: Das ganze Jahr über sind die Gottesdienste eher mäßig besucht, an Heiligabend und Weihnachten aber sind die Kirchen brechend voll. An Heilgabend sollten sich alle, sind sich die Pfarrer einig, auf das Geschenk besinnen, das hinter allen Geschenken stehe, auf den Sinn, der das Leben sinnvoll mache. Deshalb bieten sie mehrere

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2559 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional