Brühl

Städtepartnerschaft Schüleraustausch 2020 mit Ormesson / Gegenseitige Besuche der Jugendlichen

Gemeinsam Frankreich kennenlernen

Brühl.Im Jahr 2020 soll wieder ein Austausch von Schülern und Jugendlichen aus Brühl, welche die französische Sprache in den umliegenden Schulen und Gymnasien erlernen (7. – 9. Klasse), und der französischen Partnergemeinde Ormesson sur Marne stattfinden.

Geboten wird ein kulturell hochwertiges Programm mit den französischen Partnern, zu dem eine Stadtrundfahrt in Paris, gemeinsame Tagesaktivitäten, ein gemeinsamer Ausflug, ein Grillabend, ein Sporttag und mehr gehören, heißt es in einer Pressemitteilung.

Jugendliche aus beiden Gemeinden besuchen einander dabei auf privater Ebene. Die Gemeindeverwaltung vermittelt und organisiert den Austausch zusammen mit einem engagierten Betreuerteam aus der Partnergemeinde Ormesson sur Marne.

Die Jugendlichen aus Brühl fahren vom Samstag, 4. April bis Samstag, 11. April, nach Ormesson und verbringen dort sieben Tage in einer Familie. Die Schüler aus Ormesson kommen vom dann von Samstag, 11. April, bis Samstag, 18. April, in die Hufeisengemeinde. Da beide Wochen des Austaisches in den Osterferien liegen wird viel zusammen unternommen. Der Selbstkostenbeitrag liegt bei 50 Euro pro Person. Anmeldeschluss für den Schüleraustausch ist am Freitag, 6. Dezember. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional