Brühl

Gewerbeverein Einblicke in neues Bonus-Modell zur Kundenbindung / Kostenloser Shuttlebus fürs Candlelight-Shopping

Geschäftsleute bereichern den Veranstaltungskalender

Brühl.Die erste Mitgliederversammlung des Gewerbevereins nach der Sommerpause fand dieser Tage in der "Ratsstube" statt und widmete sich den in Kürze anstehenden Aktionen. Zuvor jedoch, ganz zu Beginn der Versammlung, gab Markus Sauer, Sales Manager der Firma paycentive, Einblick in ein neues Cashback-Modell, das in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Heidelberg, Geschäftsleuten Kundenbindung und Neukundenwerbung verspricht.

Eine Win-win-Situation, denn die Kunden sparen mit dem Cashback-Modell umso mehr Geld, desto mehr sie kaufen. Vergleichbar mit einem Rabattsystem. Anhand einer anschaulichen Präsentation umriss Sauer zusammen mit zwei Mitarbeitern der Sparkasse Heidelberg, wie das Modell für Unternehmer und Kunden funktioniert und welche Vorteile es bietet. Zahlreiche Fragen aus dem Kreis der Mitglieder zeugten vom Interesse an der Idee.

Nach diesem ersten Programmpunkt hielt der erste Vorsitzende Thomas Zoepke kurze Rückschau auf die Jazzmatinee im Juli, seit jeher eines der Flaggschiffe unter den Veranstaltungen des Gewerbevereins. In diesem Jahr war der Wettergott milder gestimmt als im Vorjahr und so konnten Marion La Marché und die "ElVille Blues Band" das zahlreiche Publikum ohne witterungsbedingte Unterbrechungen begeistern.

Dank an Ehrenamtliche

Die Veranstaltung war somit ein voller Erfolg und Johannes Himmes und Timo Röllinghoff als Organisatoren dankten nochmals ausdrücklich allen ehrenamtlichen Helfern, ohne deren Einsatz die Jazzmatinee nicht zu stemmen gewesen wäre. Von Aufbau und Abbau, über Kuchenbacken fürs Büfett bis hin zum Bedienen der Gäste am Tag der Veranstaltung selbst, einschließlich stimmungsfördernder Tanzeinlagen - die Mitglieder des Gewerbevereins zeigten wieder einmal volles Engagement.

Gleich nach diesem Rückblick dann der Schwenk in die Vorweihnachtszeit: Das traditionelle Candlelight-Shopping findet in diesem Jahr am Donnerstag, 30. November, von 17 bis 21 Uhr in Brühl und Rohrhof statt und die mitmachenden Geschäfte versprechen viele tolle und besondere Angebote und ein stimmungsvolles Einkaufserlebnis für die Kunden in allen teilnehmenden Geschäften. Entsprechende Aufsteller in den Schaufenstern werden die Teilnehmer erkennbar machen. Ein kostenloser Shuttlebus sichert die Verbindung zwischen Brühl und Rohrhof auch für nicht motorisierte Kunden.

Besondere Überraschungen warten auf große und kleine Besucher des Candlelight-Shoppings, wie Monika Zoepke, die Organisatorin des abendlichen Einkaufsevents, ankündigte. Auch kulinarisch soll eine große Bandbreite abgedeckt werden. Auf dem Lindenplatz locken außerdem weitere Stände mit weihnachtlichen Erzeugnissen. Die Weihnachtsbaumaktion des Gewerbevereins schließt sich zeitlich direkt an: Kleine Weihnachtsbäume werben vor den Geschäften und stimmen auf die Weihnachtszeit ein.

Kindern unbürokratisch helfen

Selbstverständlich darf auch die Glückssternaktion zugunsten der Stiftung "Sternenglück für Brühler und Rohrhofer Kinder" nicht fehlen, an der sich, wie Helga Fassl, die die Aktion koordiniert, berichtete, auch diesmal wieder viele Mitgliedergeschäfte beteiligen werden. Mit dem Erlös wird Kindern aus der Gemeinde, die aus einkommensschwachen Familien stammen, unbürokratisch und pragmatisch geholfen. Die Vorweihnachtszeit kann also kommen, der Gewerbeverein steht, ist bereit, um seinen Kunden das Jahresende zu versüßen. bh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel