Brühl

Buchvorstellung Tagebuch von Carl Pister über Ersten Weltkrieg feierlich präsentiert / Volker Kronemeyer liest Passage über jenen Tag exakt vor 100 Jahren vor

Geschichte wird persönlich und schier greifbar

BRÜHL.Es ist vollbracht! Aus rund 185 dicht mit Schreibmaschine getippten Seiten des Tagebuchs von Karl Pister ist das fest gebundene Buch „Carl Pister. Kriegstagebuch 1914-1918“ geworden. In einer kleinen Feierstunde stellte Dr. Volker Kronemayer, Vorsitzender des Vereins für Heimatgeschichte, das von ihm überarbeitete und mit Bildern illustrierte Werk, vielen interessierten Zuhörern in Auszügen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3723 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional