Brühl

Rotes Kreuz Ehrung der Mehrfachblutspender / Anja Klaszus war bereits 50-mal bei einem Termin dabei / Hilfe für Menschen in Not

Göck: Sie sind Vorbilder für alle

Archivartikel

BRÜHL.„Anhand unserer fünf Finger kann man sich die fünf wichtigen W-Fragen der Rettungsleitstelle im Notfall merken,“ erklärte Dagmar Fritz, Vorsitzende des Ortsvereins im Deutschen Roten Kreuz, am Anfang ihrer Begrüßungsrede, und sie deutet das direkt auf das Thema des Abends, der Ehrung von Blutspendern, um.

Angelehnt an die Notrufhand fragt der Daumen „Wie viele?“, also wie viele Menschen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2871 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional