Brühl

Gemeinderat Vergangenes Haushaltsjahr weist im Gesamtergebnis ein Minus von 1,9 Millionen Euro aus / Insgesamt 2,2 Millionen Euro fehlen im Finanzmittelbestand

Göck: Tiefpunkt all unserer Jahresrechnungen

Archivartikel

Brühl.Rote Zahlen beherrschen die Jahresrechnung der Gemeinde für das vergangene Jahr. „Es ist wohl die schlechteste Jahresrechnung, die wir bislang in Brühl vorgelegt haben“, stellte Bürgermeister Dr. Ralf Göck fest. In diesem Zahlenwerk, das der Gemeinderat am Montag einstimmig festgestellt hat, wird aufgelistet, welche Geldströme 2019 tatsächlich geflossen sind. So wird auch deutlich, ob die

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3279 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional