Brühl

Tierreich Wilde Halsbandsittiche können am Brühler Friedhof, im Steffi-Graf-Park und in den Rohrhofer Rheinauen beobachtet werden

Grüne Gesellen fühlen sich wohl

Archivartikel

Brühl.Zuerst hört man nur ihre lauten, durchdringenden Rufe, dann landen die Vögel in den Platanen am Brühler Eisenbahnweg. In der gesamten Rheinebene leben mittlerweile Tausende solcher wilden Halsbandsittiche. Es sind die Nachfahren entflohener Käfigtiere, die trotz ihrer exotischen Herkunft mit dem deutschen Klima gut zurechtkommen und das Leben in Freiheit genießen. „Sie fühlen sich auch bei uns

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4754 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional