Brühl

Hörakustik Meisterbetrieb Noel Broe eröffnet am Lindenplatz eine Dependance / Mehr als 35 Jahre Berufserfahrung

Gutes Hören braucht auch gute Partner

Brühl.Mitten im Herzen der Hufeisengemeinde seinen Meisterbetrieb eröffnen zu können, erfüllt Noel Broe sichtlich mit Stolz. Der Meister des Hörakustikhandwerks blickt aus der großen Fensterkulisse hinaus auf den Lindenplatz und freut sich, dass an dieser Stelle das Leben pulsiert. „Denn genau hier gehören wir mit unserem Wissen hin“, betont er, denn er weiß, dass gutes Hören wichtig ist, um mitten im Leben stehen zu können.

Dies ist zumeist eine Frage, der sich ältere Menschen stellen müssen. Daher hat Noel Broe mit Bedacht das Ladengeschäft am Lindenplatz gewählt, um in Brühl gutes Hören zu etablieren. „Hier haben wir optimale Parkmöglichkeiten, die Wege sind nicht weit“, betont er, „und überdies ist dieses Ladengeschäft barrierefrei zugänglich.“

Auch Beratung beim Kunden

Natürlich besucht das Team bei Bedarf seine Kunden auch zuhause. Gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin und Hörgeräteexpertin, Cornelia Beyer, reflektiert er die ganze Vielfalt der Unterstützung bei Hörminderung. „Wir verbinden dabei Tradition und mehr als 35 Jahre Berufserfahrung mit der aktuellen Technik und den modernsten Verfahren“, betont der Hörgeräte-Experte. Dass sein Unternehmen dabei einen ganz eigenen Weg geht, belegt bereits die große Auswahl an Hörgeräten, die im Angebot stehen: „Immerhin bietet der Markt mehr als 1400 verschiedene Geräte, auf die wir komplett zurückgreifen können.“

Diese Vielfalt ist Broe wichtig, denn „nichts auf dieser Welt ist so individuell wie das Hören.“ Das subjektive Gehör soll individuell ergänzt werden – dies ist beiden Hörakustik-Fachleuten wichtig. „Es geht um den Menschen und seine Wünsche und Erwartungen“, erläutert Beyer, „denn er soll das Gerät ja später auch tragen.“ So orientieren sich die beiden Fachleute auf den individuellen Hörverlust und die Ansprüche des Kunden an sein zweites Gehör. „Denn jeder hat ein individuelles Klangempfinden“, so Beyer und Broe ergänzt, dass „jeder Hersteller eine eigene Klangphilosophie hat.“

Individueller Begleiter

In seinem Fachgeschäft bietet er daher Produkte von der Basis bis hin zum exklusiven Produkt. „Bei uns findet jeder das Richtige für das erwachsene Ohr“, freut er sich und betont, dass „Hörgeräte heute zu einem guten Begleiter im Leben geworden sind. Das richtige Gerät gemeinsam mit seinem künftigen Träger zu finden, ist dann die Aufgabe der Spezialisten. ak

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel