Brühl

Freibad Karl Schleich bekommt als 50 000. Gast zwei Geschenke

Handtuch und Eintrittskarte

Archivartikel

Brühl.Mittelmeerfeeling kam auf, als Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Bäderleiter Patrick Berndt den 50 000. Badegast bei gefühlten 35 Grad im Brühler Freibad begrüßten. Karl Schleich aus Plankstadt heißt der glückliche Gewinner, der einen Gutschein für eine Saisonkarte und ein Freibad-Handtuch erhielt.

„Meine ganze Familie ist seit Jahren hier in dieser herrlichen Anlage“, so der 70-Jährige, der die Sauberkeit des Freibades, das nette Personal und das abgetrennte Schwimmerbecken mit der sportlich-schnellen Bahn als seine besonderen Highlights benennt.

Seine Tochter, die „hier im Freibad groß geworden ist“, wohnt sogar inzwischen in Brühl und kommt ebenfalls gerne mit dem Nachwuchs ins Freibad – „und das wird weiter so bleiben“, verspricht Schleich.

„Nach einem guten Start in die Saison liegen wir nicht schlecht mit den Gästezahlen“, so Bäderleiter Patrick Berndt, „und wenn das Wetter mitspielt, könnten wir die 100 000-Besucher dieses Jahr knacken“, zeigt er sich zuversichtlich. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional