Brühl

Katholische Kirche Organisatoren geben erste Planungen bekannt / Gruppen sollen sich melden

Helfer beim Pfarrfest treffen sich heute

Archivartikel

Brühl.Vom 7. bis 8. Juli geht‘s wieder rund am Kirchturm der Brühler Schutzengelkirche. Die Vorbereitungen für das katholische Pfarrfest sind in vollem Gange und das Organisationsteam um Wolfgang Stein – wie immer bemüht um frühe Planungssicherheit – lädt alle, die in irgendeiner Weise mithelfen wollen, am heutigen Montag um 19 Uhr zum ersten Helfertreffen ins Bernhardusstübchen im Pfarrzentrum ein.

Das Organisationsteam hofft insbesondere, dass wieder viele Gemeinschaften ihre Mithilfe und Teilnahme beim Pfarrfest anbieten und wendet sich deshalb insbesondere an die Vorstände und Vorsitzenden der Gemeinschaften und Gruppen der Pfarrgemeinde und die Verantwortlichen der einzelnen Stände. Bei dem Treffen gibt es den Organisatoren zufolge alle Informationen über den Ablauf und die anstehenden Aufgaben. Daher sollen Teilnehmer heute mitteilen, welche Aufgabe die jeweilige Gemeinschaft übernimmt und eine verantwortliche Person benennen, die dem Team um Wolfgang Stein im Bedarfsfall als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Sollte der Termin nicht wahrgenommen werden können, wird um Rückmeldung an das Pfarrbüro, Telefon 06202/7 60 18 20, oder per kurzer E-Mail an pfarrfest-orga@gmx.de gebeten.

Preise für Tombola gesucht

Bekanntlich werden mit dem Erlös aus der großen Tombola wieder ausgewählte soziale Hilfsprojekte, wie beispielsweise das Kinderhospiz Sterntaler, das Frauenhaus oder die Aktion Freezone für Straßenkinder in Mannheim, unterstützt. Um dies zu ermöglichen, werden in Brühl und Rohrhof in den nächsten Wochen Spendensammler unterwegs sein, um Sach- und Geldspenden für die Tombola einzusammeln. Das Orgateam bittet alle Spender, ihre Spende – über die man sich im Falle eines Sachspendengewinns selber freuen würde – entsprechend zur Abholung bereit zu halten. Wer außerdem gerne beim Spendeneinsammeln mithelfen und sich eine Straße in seinem Wohngebiet zuteilen lassen will, kann sich bei der Organisatorin der Tombola, Gabi Jordan, Telefon 06202/7 59 88, bei Hildegard Zorn, Telefon 06202/7 16 78, oder beim Pfarrbüro, Telefon 06202/7 60 18 20, melden. Gerne können Tombolaspenden an den folgenden Terminen im katholischen Pfarramt auch persönlich abgegeben werden: Samstag, 29. Juni, von 10 bis 12 Uhr, Mittwoch, 3. Juli, von 15 bis 17 Uhr und Donnerstag, 4. Juli, von 17 bis 19 Uhr. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional