Brühl

Altenwerk Ausflug führt in den schönen Pfälzer Wald

Herbstliche Atmosphäre

Brühl.„Lieber Schutzengel, wir bitten dich sehr, sei mit uns auf Achse, flieg neben uns her“, sagte Teamsprecherin Maria Becker beim Start des Ausflugs mit dem katholischen Altenwerk. Das war nicht etwa aus Angst angesichts des Busses gesagt, sondern galt als herbstliche Begrüßung der Mitreisenden. Das Ziel dieses gut organisierten Ausflugs liegt mitten im Pfälzer Wald, in einem Seitental des Elmsteiner Tales.

Das Naturfreundehaus dort bot Erholung für die ganze Freizeitgruppe. Das Mittagessen, wie könnte es anders sein, waren regionale Spezialitäten wie Bratwurst, Saumagen, Leberknödel und Sauerkraut – alles sehr gut und reichlich, wie die Teilnehmer lobten.

Stimmungslieder mitgesungen

Danach war Gelegenheit zu einem Spaziergang oder man saß gemütlich zusammen und plaudernd im Biergarten. Zur Kaffeezeit gesellte sich Musiker Bert Baumann zur Runde und brachte mit seiner Schlager- und Volksmusik die Stimmung auf Hochtouren. Bekanntes Liedgut wie „Ein Heller und ein Batzen“, „Tanze mit mir in den Morgen“ oder „Rot sind die Rosen“ war zum Mitsingen und Tanzen der Senioren bestens geeignet. Die fröhliche Stimmung und gute Laune machte bei der Rückfahrt auch im Bus keine Pause. Stimmungslieder sorgten für Hochstimmung. Mit dem Badner Lied und Abschiedsworten von Becker ging der Tag zu Ende. ahe

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional