Brühl

Ferienprogramm Kolpingfamilie organisiert Tour nach Tripsdrill

Hirsche sind sehr verfressen

Archivartikel

Brühl.Bei herrlichem Wetter trafen sich vier Betreuer aus dem Vorstandsteam der Kolpingfamilie mit 16 Kindern am Messplatz, um mit dem Bus zum Wildpark Tripsdrill zu fahren. Mit einer Tüte Tierfutter ausgestattet wurden die Kinder von Rehen und Hirschen geradezu aufgefordert, ihr Futter zu verteilen. So konnten die Tiere aus nächster Nähe bestaunt und gestreichelt werden.

Weiter führte die Brühler Gruppe der Weg zur Falknerei. Die Brezeln, die vom Kolpingteam verteilt wurden, mussten schnell verspeist werden, damit sie nicht von Turmfalke, Seeadler, Rotmilan oder sogar Geier weggeschnappt wurden, die von der Lichtung des gegenüberliegenden Hügels angeflogen kamen. Die Kinder konnten die bis zu drei Meter breite Flügelspanne der meisten Greifvögel genau beobachten und bestaunen.

Hautnaher Kontakt mit Adlern

Sehr ausführlich waren die Kommentare des Falkners, der mit seiner Begleiterin die Flugvorführung durchführte. Er stellte die einzelnen Greifvögel sehr genau vor und wies immer wieder auf die Gefahr des Aussterbens der Arten in freier Wildbahn hin. Mit den Flugkünsten des Andenkondors endete die Flugsshow.

Nach einer Trinkpause ging es weiter am Feuchtbiotop der Schildkröten, vorbei am Walderlebnispfad und der Pilzausstellung, die über giftige und essbare Pilze informierte. Die Gaststätte „Waldeslust“ mit ihrer Außenanlage lud Kinder und Betreuer zu einer gemütlichen Rast ein. Vesperbrote wurden ausgepackt, Getränke verteilt und ein leckeres Eis durfte auch nicht fehlen.

Fütterung der Tiere erlebt

Frisch gestärkt gab es dann Möglichkeiten zum Austoben auf dem großen Abenteuerspielplatz, bei der Fütterung der Fischotter, von Wölfen, Luchs, Bären und Wildkatzen zuzuschauen.

Zu schnell schritt der Nachmittag voran, waren sich die Beteiligten dem Vernehmen nach einig. Dennoch frohgelaunt waren Kinder und Erwachsene von der Tour begeistert, von diesem wunderschönen Tag mit einer tollen Kindergruppe und einem Superteam der Kolpingfamilie, wurde gegenseitig gelobt. gf

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional