Brühl

„Hol über“ würde teuer

Archivartikel

Ralf Strauch macht sich seine Gedanken zur Umleitung via Kollerfähre

Die Kollerfähre ist eine schöne Sache – und eine gute Sache, immerhin verbindet sie die rechts- und linksrheinischen Gemarkungsteile. Und damit ist sie auch ein politisches Statement, dass die Kollerinsel nach wie vor zu Baden-Württemberg gehört. Was sie aber sicherlich nicht ist, ist eine Umleitungsmöglichkeit für die geplante Sperrung der Salierbrücke nach Speyer. Da geht es nicht nur um die

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1160 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional