Brühl

Geschäftsleben Bewohner der Pro-Seniore-Residenz feiern ein fröhliches Erdbeerfest

Hommage an die süßen Früchtchen

Archivartikel

Brühl.Den Titel einer Königin der Früchte trägt die Erdbeere aus gutem Grund. Sie gehört in der Kurpfalz wie auch die Königin des Gemüses, Spargel, zum Frühsommer einfach dazu. Jeder liebt die rote Frucht, sie schmeckt einfach köstlich und ist dazu noch unglaublich gesund. Wenn im Frühling die ersten Erdbeeren auftauchen, ist das kulinarische Glück daher perfekt.

Keine andere Frucht regt die Geschmacksnerven und die Fantasie so an, wie die Erdbeere. Da verwundert es nicht, dass die Pro-Seniore-Residenz dieser süßen Beere gleich ein ganzes Fest widmet. Schon im Mittelalter wurde ihre Heilkraft geschätzt. Inzwischen ist bekannt, dass die Früchte viele bioaktive Substanzen wie Ferulasäure und Ellagsäure enthalten – beides effektive Krebshemmer. Frische Erdbeeren schmecken also nicht nur gut, sie sind auch sehr gesund.

Und so huldigten Bewohner und Mitarbeiter der Pro-Seniore-Residenz beim elften Erdbeerfest des Hauses der Leckerei. Mit den delikaten Früchten wurde die sonnige Jahreszeit eingeläutet. Es gab selbst gemachten Erdbeerkuchen, Erdbeerbowle und Erdbeereis mit delikater Sahne. In der Liebe zum Detail steckt bekanntlich die Leidenschaft und so stand von der Tischdekoration bis zu den Deckengirlanden alles im Zeichen der Erdbeere. Beim großen Früchtenaschen begeisterte Dieter Augspurger aus Ludwigshafen mit musikalischen Leckerbissen vergangener Jahrzehnte. zg/ras

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional