Brühl

Geothermie Bürgerinitiative kritisiert die Entscheidungen der Landesregierung heftig / Thomas Gaisbauer sieht Trinkwasser in Gefahr

„Ich ordne Beschlüsse als skrupellos ein“

Archivartikel

Brühl.„Ich kann es nicht fassen“, so Thomas Gaisbauer von der Bürgerinitiative (BI) Geothermie. Zu Zeiten von Corona stelle Umweltminister Franz Untersteller (Bündnis 90/Die Grünen) die politischen Weichen für „die Erprobung einer bislang völlig ineffizienten, gefährlichen und teuren Energiegewinnung aus Tiefengeothermie“, so Gaisbauer in einer Stellungnahme der BI. Während in vielen Firmen die

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5134 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional