Brühl

Hochzeiten Seit Montag sind Gottesdienste und Trauungen im Rathaus mit mehr Gästen möglich / Schwierigkeiten bereiten gastronomische Einschränkungen

Im Standesamt wartet jedes zweite Paar ab

Archivartikel

Brühl.. Ein Bild, das man sich kaum vorstellen kann. Der Kuss des Brautpaares nach der Trauung mit 1,5 Meter Sicherheitsabstand und einer Mund-Nasen-Maske – heiraten in Zeiten von Corona? „Nein, so würde es ja nicht aussehen, denn die Paare leben ja eigentlich vorher schon zusammen und stammen damit aus einem Haushalt“, erklärt der katholische Pfarrer Erwin Bertsch, „der Kuss und das

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4007 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional