Brühl

Serie Fundstücke (Teil 7) Arbeitszeugnis des Bürgermeisters Carl Pister von 1928 aufgetaucht / Amtszeit während der Pandemie / Er hat den Ort weiter ausgebaut

„In den schwersten Jahren der Nachkriegszeit“

Archivartikel

Brühl.„Sowohl als Gemeinderat wie auch als Bürgermeister hat der Genannte sein Amt in vorbildlicher und mustergültiger Weise zum Wohle und Gedeihen der Gemeinde Brühl verwaltet.“ Die sieben Ratsmitglieder aus der Hufeisengemeinde waren am Freitag, 31. August 1928, voll des Lobes für die Arbeit von Carl Pister. Heute ist der Mann den heimatgeschichtlich Interessierten als Autor des Tagebuchs über den

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3907 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional