Brühl

Schuljahrgang 1934/35 Geselliges Treffen mit Tapetenwechsel

In Erinnerungen geschwelgt

Archivartikel

Brühl.Ein gemeinsames Treffen des Schuljahrgangs 1934/35 nutzten die früheren Schüler mit Partner zu einem Tapetenwechsel. Ein Kurztrip in den vorderen Odenwald bei wunderbarem Herbstwetter wurde unternommen. Bei der Begrüßung meinte Maria Becker: „Schenken wir uns einen schönen Tag.“

Bei guter Stimmung ging es ins Restaurant ,,Waldschenke Fuhr auf der Juhöh“. In geselliger Runde wurden alte Geschichten erzählt. Nach dem Essen bestand die Möglichkeit, am Waldrand entlang zu spazieren und das liebliche Weschnitztal zu bewundern.

Im Anschluss ging es ins Pflanzenparadies „Café Orchidee“ in Birkenau. Ein Dank ging an den ,,harten Kern“, der dieses Jahrgangstreffen perfekt organisiert hatte. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional