Brühl

Seniorenausflug Gemeinde lädt zu „Stickelspitzern“ ein

In Otterstadt zu Besuch

Brühl.Die Kontaktpflege soll auch beim zweiten Seniorenausflug in die linksrheinische Nachbargemeinde Otterstadt im Vordergrund stehen. Zu dieser Veranstaltung lädt die Gemeinde alle Senioren am Mittwoch, 21. August, ein. Abfahrtszeiten mit dem Bus sind an diesem Tag um 13.25 Uhr beim Betreuten Wohnen in der Ahornstraße und um 13.30 Uhr am Messplatz. Wegen der begrenzten Platzzahl werden nur die schnellsten Anmeldungen an der Rathauspforte, Telefon 06202/2 00 30, berücksichtigt.

Folgender Programmablauf ist geplant: In der Kindertagesstätte Abenteuerland findet das Begrüßungsprogramm statt und danach sorgt in der Sommerfesthalle das Bordorchester Otterstadt für gute musikalische Stimmung. Außerdem kann man beim Bingo-Spielen sein Glück herausfordern und für das leibliche Wohl werden Kaffee und Kuchen sowie Grillspezialitäten angeboten. Im Kostenbeitrag ist die Busfahrt, eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen enthalten. Die Rückfahrt nach Brühl ist um 17.45 Uhr vorgesehen.

Betrüger auf den Leim gegangen

Otterstadt ist eine Ortsgemeinde im Rhein-Pfalz-Kreis in Rheinland-Pfalz. Uzname für die Einwohner der Rheingemeinde ist „Stickelspitzer“. Dieser Name geht auf eine Anekdote zurück, nach der die Otterstädter einem durchreisenden Betrüger auf den Leim gingen, der ihnen Vorabinvestition auf die zu bauende Eisenbahnlinie abverlangte, um angeblich zu einem Bahnhof zu verhelfen. In ihrer Vorfreude spitzten die Bürger Stickel (Stöckchen), mit denen sie die versprochene Bahnlinie im Gelände abstecken wollten. Diese Begebenheit ist am Stickelspitzerbrunnen szenisch umgesetzt. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional