Brühl

DRK Blut spenden und mit 500 Millilitern drei Leben retten

Jeder kann ein Held sein

Archivartikel

Brühl.Die Straßenfasnacht ist eingeläutet und die närrischen Tage sind in vollem Gange. Neben Prinzessinen und Rittern, Fabelwesen, Polizisten oder Feuerwehrmännern tummeln sich auch viele Superhelden bei den Umzügen und Prunksitzungen der Karnevalsvereine. Das beste Kostüm sei aber das des Blutspenders, wie es in einer Mitteilung des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) heißt.

Während viele Menschen ausgelassen feiern oder vor den „dollen Tagen“ in den Urlaub flüchten, bleibe der Blutbedarf gleich hoch. Der DRK-Blutspendedienst sucht daher gerade jetzt „Superhelden des Alltags“. Held zu sein braucht dabei nicht mehr als eine Stunde Zeit. So ist jeder Spender, der 500 Milliliter seines Blutes für andere Menschen gibt, ein wahrer Held des Alltags: Denn jede Blutspende rettet bis zu drei Leben, wie es weiter in der Mitteilung des DRK heißt.

Die nächste Möglichkeit für Heldentaten bietet das DRK am Montag, 4. März. Von 15 bis 19 Uhr findet die Blutspendeaktion des Ortsvereins in der Mannheimer Landstraße 13 statt. Für eine Stärkung der Spender ist gesorgt. zg/cao

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional