Brühl

Martinsumzug:

Kinder entzünden ihre Laternen

Brühl.Laternenumzügen prägen das Bild in den Straßen am Martinstag. Mit dabei ist immer ein Reiter mit prachtvollem Mantel auf einem Pferd – der Heilige Martin, zu dessen Ehren der leuchtende Umzug am Montag, 11. November, ab 17.30 Uhr stattfindet.

Zum Martinsumzug in der Hufeisengemeinde lädt die Kolpingfamilie ein. Die Feierlichkeiten beginnen mit der szenischen Darstellung der Martinsgeschichte vor dem katholischen Pfarrzentrum. Anschließend ziehen alle Beteiligten durch die Straßen. Voraus reitet St. Martin mit seinem Pferd.

Der Zugweg führt vom Pfarrzentrum durch die Hauptstraße, Karpfengasse, Kirchenstraße, Im Merkelgrund, Friedensstraße, Adolf-Bensinger-Straße und Hauptstraße zurück zum Pfarrzentrum. Dort werden die Martinshörnchen verteilt, sowie Kinderpunsch, Glühwein und heiße Würstchen angeboten. azi/ras

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional