Brühl

Villa Meixner Barbara Hennl und Dagmar Krebaum stellen Neuerscheinungen des Literaturmarktes vor / Facettenreiche Streifzüge durch viele Lebenswelten

Klassiker zeigen spannenden Bezug zum Jetzt

Archivartikel

Brühl.Zwar betonten die Buchhändler Barbara Hennl und die Anglistin Dagmar Krebaum im Verlauf ihres literarischen Abends in der Villa Meixner, dass sie keinen roten Faden bei der Auswahl der Autoren und Bücher gehabt hätten, doch ein Thema kam immer wieder zum Vorschein, nämlich die Diskussion über das Fremd- und Anderssein. Dabei spannte sich der Bogen von fast schon prophetischen Werken wie dem

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2581 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional