Brühl

Vortrag Wie sich die Hitze auf den Garten auswirkt

Klimawandel im Garten

Archivartikel

Brühl.Die Temperaturen steigen, die Wetterumschwünge werden extremer – und nicht nur durch die Jugendbewegung und die Demonstrationen rund um „Fridays for future“ ist das Thema Klimawandel in aller Munde.

Der Verband Wohneigentum Brühl, Rohrhof, Ketsch lädt zu einem kostenlosen Vortrag unter der Überschrift „Klimawandel und die Auswirkungen auf den Garten“ am Dienstag, 8. Oktober, um 19 Uhr in den Sport-Pavillon, Am Schrankenbuckel 16, ein.

Referent Sven Görlitz, unabhängiger Gartenberater des Verbands Wohneigentum Baden-Württemberg, erläutert, warum die steigenden Temperaturen und häufigen Wetterextreme der vergangenen Jahre Gartenbesitzer vor neue Herausforderungen stellen.

Auf Situation reagieren

Wie wirken sich diese Wetterextreme auf Boden, Pflanzen und auf Schaderreger aus? Wie kann ich Regenwasser im Garten sinnvoll einsetzen? Wie sollten unsere Gärten und unser Wohnumfeld an die Veränderungen angepasst werden, damit wir uns dort dauerhaft wohlfühlen? In diesem Vortrag wird aufgezeigt, wie man als Haus- und Gartenbesitzer auf diese neue Situation reagieren kann. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei neue Krankheiten und Schädlinge, sowie invasive Pflanzenarten.

Alle interessierten Hauseigentümer und Gartenbesitzer sind willkommen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional