Brühl

Insekten Leserin entdeckt in ihrem Garten 48 kleine Krater

Larve lauert im Trichter

Brühl.„Eine Kraterlandschaft wie auf dem Mond“, entdeckte unsere Leserin Gudrun Monshausen im Sand ihres Kakteen-Gewächshauses. Die Erklärung des Phänomens ist ihr dann in Form eines Insekts vor ein paar Tagen begegnet. Ein etwa 3,5 Zentimeter langes, ein wenig an eine Libelle erinnerndes Tier saß regungslos am Dach des Hauses. Es war eine gefleckte Ameisenjungfer, Euroleon nostras, wie sie nach

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2173 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional