Brühl

Leckereien am Wegesrand

Archivartikel

Ralf Strauch kocht heute Abend Kompott aus heimischen Äpfeln ein

Und kam die goldene Herbsteszeit und die Birnen leuchteten weit und breit, da stopfte, wenn's Mittag vom Turme scholl, der von Ribbeck sich beide Taschen voll." Lang ist her, was Theodor Fontane da berichtet. Zurzeit können die Kurpfälzer Apfel- und Birnbäume aber locker mit dem Havelland mithalten - übrigens vor der zitierten "Herbsteszeit". Auch entlang der Wanderwege rund um Brühl leuchtet

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1302 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional