Brühl

Feuerwehreinsätze Richtige Straße in falscher Kommune

Leitstelle verwechselt Orte

Archivartikel

Brühl.Ein arbeitsintensives Wochenende liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr. Der Auftakt der Einsätze war von einer Verwechslung überschattet. Am Samstag um 22.55 Uhr wurde die Feuerwehr in die Rohrhöfer Straße alarmiert. Dort wurde in einem Gebäude Gasgeruch gemeldet.

Vor Ort konnte allerdings die gemeldete Hausnummer nicht gefunden werden. Nach Rücksprache mit der Leitstelle wurde festgestellt, dass sich die Einsatzstelle in Mannheim-Rheinau in der dortigen Rohrhofer Straße befand.

Die Feuerwehr Brühl fuhr die Einsatzstelle an und die Berufsfeuerwehr Mannheim wurde parallel alarmiert. Erste Messungen konnten einen Gasaustritt nicht bestätigen. Die eintreffende Berufsfeuerwehr übernahm die Einsatzstelle.

Am gestrigen Morgen wurde die Feuerwehr dann zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Hardtstraße alarmiert. Um den Patienten schonend aus der Dachgeschosswohnung zu transportieren, wurden die Kameraden aus Schwetzingen mit der Drehleiter ebenfalls alarmiert.

Zu diesem Einsatz wurde auch das Feuerwehr-Seelsorge-Team hinzugerufen. Das Team übernahm die Nachbesprechung für die Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Betreuung der Angehörigen. cb

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel