Brühl

Postillion Mobile Jugendarbeit interviewt Buchhändlerinnen

Lob für die gute Beratung

Archivartikel

Brühl/Ketsch.Die Jugendarbeit des „Postillion“ in Brühl und Ketsch hat eine Aktion gestartet, um darauf aufmerksam zu machen, welche Möglichkeiten des Vor-Ort-Einkaufs es geben kann. „Unser Ziel ist es, die Jugendlichen und allgemein alle Menschen in den beiden Orten zu motivieren, die örtlichen Geschäfte zu unterstützen“, erklärt Emanuel Kuderna vom Team der mobilen Jugendarbeit.

Zunächst führten

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1078 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional