Brühl

Erntedank Kolpingsfamilie schmückt in der Schutzengelkirche den Altar mit bunten Feldfrüchten

Lobpreis für die Fülle an Nahrungsmitteln

Archivartikel

Brühl.Das Erntedankfest ist eines der ältesten Feste überhaupt. In früheren Zeiten lebten über 80 Prozent aller Menschen auf dem und vom Land. Im Winter waren sie abhängig von der eingebrachten Ernte. Deshalb dankten sie Gott am Ende der Erntezeit für das Gedeihenlassen der Früchte. Das Erntedankfest zeigt bis heute, dass das täglich Brot eben gar nicht so alltäglich ist, sondern immer hart

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1962 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional