Brühl

Festhalle Gemeinde nimmt an Filmfest der Generationen teil

„Man lernt nie aus“

Archivartikel

Brühl.Das Europäische Filmfestival der Generationen gastiert vom 18. bis 28. Oktober in der Metropolregion Rhein-Neckar. Das Gesundheitsforum Brühl in Zusammenarbeit mit der Gemeinde nehmen daran teil und gehören damit zu den 65 lokalen Veranstaltern. Am Dienstag, 23. Oktober, wird der Film „Man lernt nie aus“ um 19 Uhr in der Festhalle Brühl gezeigt. Saalöffnung wird um 18.30 Uhr sein, der Eintritt ist frei.

Ziel der Diskussion beim Festival ist es, die Filmbotschaften zu Alter, altern, demografischer Wandel und Dialog der Generationen zu vertiefen und auf die lokalen Angebote hinzuweisen. Im Idealfall entstehen Initiativen und Projekte. Erstmalig gibt es ein Hauptthema: „Digitalisierung und Teilhabe“.

Chancen der technisierten Welt

Viele Filme thematisieren die Chancen aber auch Herausforderungen, die mit einer technisierten Welt einhergehen. In „Man lernt nie aus“ ergreift der 70-jährige Ben Whittaker (Robert De Niro) die Chance, als Senior-Praktikant bei einer Mode-Website anzufangen. Für Chefin Jules Ostin (Anne Hathaway) wird Ben zu einer wichtigen Stütze. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional