Brühl

Künstlerforum Im März 2018 gegründet und seitdem weiter angewachsen / Ausstellung „Parallele Gegensätze“ im September in der Villa Meixner

Menschen den Zugang zur Kunst eröffnen

Archivartikel

Brühl.Kunst ist vielfältig – und so ist auch die Bandbreite, die das Künsterforum der Gemeinde mit seinen Künstlern und Werken darstellt. Wie uns Wolfram Gothe im Gespräch verrät, gibt es das Künstlerforum seit März 2018. Die Idee dazu entstand bereits früher. Anton Strobel lud immer wieder zum Künstlerstammtisch in seine Galerie in der Römerstraße ein. „Uns kam die Idee, mehr daraus zu machen. Bei

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3734 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional