Brühl

Stadtradeln Auftakt mit einer rund 8,5 Kilometer langen Tour durch die Rheinauen / Aktionstag bei „Strampelpeter“ mit kostenfreien Inspektionen

Mit dem Bürgermeister durch die Natur radeln

Brühl.Zum Brühler Auftakt für das Stadtradeln laden Bürgermeister Dr. Ralf Göck und die Gemeinderäte zu einer Fahrradtour durch die Brühler Rheinauen ein. Das Auftaktradeln, mit einer Radstrecke von zirka 8,5 Kilometern findet am Sonntag, 19. Mai, um 10.30 Uhr, ab dem Brühler Rathaus, Hauptstraße 1, statt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Tour beginnt mit der Abfahrt am Rathaus der Hufeisengemeinde und verläuft in Richtung Mühlgasse, bevor es geradeaus in die Schwetzinger Wiesen und anschließend rechts Richtung Wanderweg Rohrhof und „ehemalige Schweinsweide“ entlang zum Treffpunkt Ecke „Im Rheinfeld/Hofstraße“ geht.

Dazustoßen für Rohrhöfer

An dieser Stelle gibt es für Radfahrer aus Rohrhof die Möglichkeit noch dazuzustoßen. Geradeaus und entlang auf dem Leinpfad am Rhein, über die Kollerstraße/Weidweg führt die Strecke um die Mittagszeit zum Hähnchenfest des Kleintierzuchtvereins: „Wir freuen uns über jeden Radler, der uns begleitet“, so Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Stadtradeln-Koordinatorin Sandra Keppeler.

Probefahrt mit dem E-Bike

Für alle fahrradaktiven und E-Bike-interessierten Bürger findet außerdem am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 16 Uhr ein Rad-Aktionstag bei „Strampelpeter“, dem ortsansässigen Fahrradladen in der Habichtstraße 16, statt. Peter Noe bietet an diesem Aktionstag kostenfreie Radinspektionen an sowie Probefahrten mit dem E-Bike. Selbstverständlich steht Noe auch mit seinen jahrelangen Fachkenntnissen auch für alle Fragen rund ums Rad/E-Bike gerne zur Verfügung, heißt es abschließend in der Mitteilung der Gemeinde.

Info: Alle Infos zur Registrierung, zum Online-Radelkalender, zu den Ergebnissen und vieles mehr unter www.stadtradeln.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional