Brühl

Restaurants Wirte sichern sich durch Liefer- und Abholservice von Speisen ihre Existenz / Neukunden zeigen sich aufgeschlossen und Stammgäste bleiben solidarisch / Ein Lokal gibt aber auf

Mit Kreativität begegnen Gastronomen dem Virus

Archivartikel

Brühl.Unter der Corona-Krise leiden auch die Wirte, denn sie mussten ihre Lokale am Samstag, 21. März, ziemlich plötzlich schließen. Somit stehen viele Gastronomiebetriebe von einem Tag auf den anderen ohne Einnahmen da. Derweil bleiben die Grundkosten auch während der Zeit der Pandemie bestehen: Pacht, Miete, Strom, Telefon – alles läuft weiter. Nach einer Umfrage unter 2500 Betrieben in

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4849 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional